Grundlagen des Storytelling

Geschrieben von

André Spies

Lesezeit:

8

Minuten

Story Telling

Bedeutung und Herkunft 

Storytelling ist etwas, das ebenso lange wie die Menschheit existiert, da es den Menschen ermöglicht, Wissen, Erfahrungen und Emotionen miteinander zu teilen. Durch Geschichten werden Informationen auf eine Weise präsentiert, die den Zuhörer fesselt und bleibenden Eindruck schafft. Diese Form der Kommunikation dient nicht nur dazu, Wissen weiterzugeben, sondern auch Werte zu vermitteln und emotionale Bindungen zu schaffen. Der Ursprung des Storytellings reicht tief in die Menschheitsgeschichte zurück und hat sich bis heute als eine der effektivsten Kommunikationsmethoden bewährt.

Storytelling in der heutigen Kommunikation

Studien aus der Hirnforschung zeigen, dass Informationen besonders gut aufgenommen werden, wenn sie in Form einer Geschichte präsentiert werden. Unternehmen nutzen Storytelling in Marketing und Werbung, um Kunden zu begeistern und eine emotionale Verbindung zur Marke herzustellen. Auch in anderen Bereichen wie Führung, Vertrieb und Personalwesen hat Storytelling einen hohen Stellenwert. Durch den Einsatz von Geschichten können komplexe Sachverhalte verständlich vermittelt und die Zuhörer emotional berührt werden.

Eckdaten Storytelling:

  • Storytelling ist die Kunst, eine fesselnde Geschichte zu erzählen, die den Zuhörer berührt und bleibenden Eindruck hinterlässt.
  • Storytelling ermöglicht es, Informationen und Emotionen auf eine einprägsame Weise zu vermitteln und verbindet die Zuhörer auf einer emotionalen Ebene.
  • Lerne von den Besten, kenne den Grund deiner Geschichte, erzähle authentische Geschichten, sprich  das Herz und den Verstand des Publikums gleichermaßen an, hole dein Publikum ab, erfülle Versprechen. 

Grundlegendes

Charaktere sind das Herzstück jeder Geschichte, denn sie tragen die Emotionen und Handlungen. Ihre Entwicklung im Laufe der Geschichte ist entscheidend für den Spannungsbogen und die Identifikation der Leser oder Zuhörer. Von sympathischen Hauptfiguren über konfliktreiche Antagonisten – die Charaktere müssen lebendig und authentisch wirken, um die Story mit Leben zu füllen. In Vertrieb und Führung, das liegt auf der Hand, bist du einer dieser Charaktere. Deine Kunden, deine Mitarbeiter oder andere Stakeholder haben weitere, tragende Rollen.

magic book 7455996 1280

Setting 

Das Setting einer Geschichte umfasst den Ort, die Zeit und die Umgebung, in der sich die Handlung abspielt. Die Welt, in die die Leser oder Zuhörer eintauchen, beeinflusst maßgeblich die Atmosphäre und Stimmung der Story. Ein gut ausgearbeitetes Setting schafft eine lebendige Kulisse für die Charaktere, in der sie agieren und erleben.

Weitere wichtige Elemente des Settings sind die Details, die dem Leser oder Zuhörer ein Bild der Umgebung vermitteln und die Handlung vorantreiben. Durch eine präzise Beschreibung der Welt, in der die Geschichte spielt, können Emotionen hervorgerufen und Spannung erzeugt werden.

In unserer Welt des Vertriebs und der Führungsarbeit, sind das natürlich Settings die Kunden oder Mitarbeiter nicht nur wiedererkennen, sondern vielleicht sogar in deren echter Welt angesiedelt sind.

Struktur und Aufbau 

Ein Ablauf in drei Akten ist die klassische (Grund)Struktur einer Geschichte und für uns in Sales & Leadership eine bewährte Methode, um eine Geschichte effektiv aufzubauen. Dabei dient der erste Akt der Schilderung einer Ausgangssituation und die Einführung einer Hauptfigur, der zweite Akt zeigt die Hauptfigur in einem oder mehreren Konflikten (Problemstellungen), die sie überwinden muss, und der letzte Teil  beinhaltet eine nachhaltige Lösung des Konflikts. Erkennst Du hier das Grundgerüst eines Sales Pitches? Natürlich, denn durch diese klare Struktur wird die Geschichte spannend und fesselnd für die Zuhörer, während sie Identifikation schafft und die Lösung in den Mittelpunkt stellt.

wisdom 8764078 1280

Entwicklung 

Eine gut aufgebaute Story folgt einer klaren (nicht zu komplexen) Dramaturgie und baut kontinuierlich Spannung auf, um die Zuhörer bis zum Schluss zu fesseln. Durch geschickt platzierte Konflikte wird die Geschichte lebendig und mitreißend, sodass die Zuhörer sich mit der Hauptfigur identifizieren und mitfiebern können.

Mit dem richtigen Einsatz von Entwicklung und Spannung können Storyteller die Zuhörer emotional berühren und eine nachhaltige Wirkung erzielen, die sie dazu bringt, die Geschichte weiterzuerzählen und zu teilen.

Achtung! Sowohl im Vertrieb, als auch in der Führung geht es hier um Stories, nicht um Märchen!! In unserem Beruf geht es um die Technik des Storytelling, nicht um das Erfinden von Dingen, nicht um Fiktion und am allerwenigsten um Lügen

Stil, Ton, Sprache

Die Art und Weise, wie die Geschichte erzählt wird, beeinflusst die Emotionen und Eindrücke, die beim Zuhörer entstehen. Ein authentischer Stil und die passende Tonlage können die Geschichte lebendig werden lassen und das Publikum tiefer berühren. Wenn der Zuhörer dich sehen kann, fliesst hier auch die Körpersprache mit ein.

Erzählstil

Durch gezielte Verwendung von Perspektivenwechseln, Erzählperspektiven und Stilmitteln wie Metaphern oder Symbolen kann eine Geschichte facettenreich und fesselnd gestaltet werden. Im Vertrieb rate ich dir allerdings mit Metaphern und Symbolen sehr sparsam zu sein. Es ist hier eher ratsam in der realen Welt zu bleiben. Diese Techniken ermöglichen es, den Zuhörer noch stärker in die Handlung einzubeziehen und Emotionen zu verstärken.

In der Perspektive und der Verwendung von narrativen Stilmitteln liegt das Geheimnis, eine Geschichte lebendig und einprägsam zu gestalten. Die Wahl der Erzählperspektive kann den Leser in die Handlung eintauchen lassen und eine intensive Bindung herstellen. Hier ist die Interaktion mit Kunden/Mitarbeiter ausschlaggebend. Durch geschickte Verwendung von Stilmitteln wird die Geschichte anschaulich und fesselnd, sodass der Zuhörer abgeholt wird und die Botschaft nachhaltig vermittelt wird.

grundlagen des storytelling

Anwendung

Storytelling im Marketing und Vertrieb hat sich in den letzten Jahren als äußerst wirkungsvoll erwiesen, um Kunden zu begeistern und Marken zu etablieren. Emotionen, die durch eine gut erzählte Geschichte geweckt werden, sind oft stärker als jede Werbebotschaft. Unternehmen nutzen Storytelling, um Kunden nicht nur qualitativ, sondern auch emotional anzusprechen. Ein gutes Storytelling schafft Wiedererkennungswert und Identifikation, was zu einer langfristigen Bindung der Kunden an die Marke führt.

Storytelling im Training

Storytelling im Trainingskontext bietet eine effektive Möglichkeit, komplexe Inhalte zu vermitteln und Lernprozesse zu unterstützen. Durch den Einsatz von Geschichten können Lernende emotional berührt werden und sich besser mit dem Lernstoff identifizieren. Studien zeigen, dass Informationen, die in Form einer Geschichte präsentiert werden, besser behalten und verstanden werden. Storytelling kann daher als kraftvolles Werkzeug eingesetzt werden, um Lerninhalte lebendig und erlebbar zu machen. Baue Storytelling also in deine Vertriebs- und Führungstrainings mit ein.

grundlagen des storytelling yed

Häufige Irrtümer

Ein häufiger Fehler im Storytelling ist es, die Zielgruppe nicht zu kennen und somit an deren Bedürfnissen vorbei zu erzählen. Eine Geschichte muss natürlich auf die Emotionen und Interessen des Publikums abgestimmt sein, um wirklich zu berühren. Ebenso falsch ist es, nicht authentisch zu sein und sich zu verstellen, was zu Misstrauen führen kann. Gerade das ist in Vertrieb und Führung „tödlich“! 

Tipps

Bei erfolgreichem Storytelling ist es entscheidend, die Botschaft klar zu definieren und sich auf die Emotionen des Publikums zu konzentrieren. Authentizität spielt eine wichtige Rolle, ebenso wie die Einbindung der Zuhörer durch interaktive Elemente. Es ist ratsam, das Publikum aktiv einzubeziehen und sicherzustellen, dass die Story einen klaren Nutzen oder eine Lehre vermittelt.

Im Bereich des Storytelling sind Expertentipps von unschätzbarem Wert. Erfahrene Storyteller wissen, wie man mit spannenden Plots, emotionalen Höhepunkten und überraschenden Wendungen die Zuhörer fesselt und eine nachhaltige Wirkung erzielt. Durch die Anwendung bewährter Techniken und den Fokus auf die Bedürfnisse des Publikums kann erfolgreiches Storytelling erreicht werden. Lass dich hier von Experten beraten, trainieren, coachen. Du wirst schneller und besser in Thema sein.

FAZIT

Storytelling ist eine kraftvolle und höchst effektive Methode, um Emotionen zu wecken und Informationen nachhaltig zu vermitteln. Durch die Kunst des Erzählens können Zuhörer und Leser tief in die Geschichte eintauchen und sich mit den Protagonisten identifizieren. Die wichtigsten Elemente für gelungenes Storytelling sind eine emotionale Ausgangssituation, eine sympathische Hauptfigur, Konflikte und Hindernisse, eine erkennbare Entwicklung und ein prägnantes Fazit. Mit den richtigen Techniken und Tipps kann jeder die Kunst des Storytelling erlernen und erfolgreich anwenden.

Wenn du in Vertrieb und/oder Führung unterwegs bist, gehört das zu deinem Basic-Handwerk!
Mit dem Aufstieg digitaler Medien und sozialer Plattformen bieten sich ständig neue Möglichkeiten (bzw. Notwendigkeiten), Geschichten zu erzählen um sein Publikum zu erreichen. Interaktive Formate, Virtual Reality und personalisierte Inhalte werden die Zukunft des Storytellings prägen. Wenn du dich darauf einlässt, authentische und mitreißende Stories zu erzählen, wirst du auch, oder gerade in einer zunehmend digitalisierten Welt erfolgreich sein.

10

Jahre Erfahrung

10

Artikel

40

Erfolgreiche Projekte

Empfohlene Beiträge

Worauf du achten musst, wenn du einen Sales Trainer suchst

Führungsaufgabe: Cybersecurity

5 unterschätzte Kernkompetenzen von Führungskräften

Was ist die Customer Journey und wie verbessert Sie die Kundenerfahrung?

Verhandlungsstrategien im Vertrieb

8 effektive Methoden zur Leadgenerierung

Sichere dir deinen Vorsprung!

Erhalte regelmäßig spannende Insights, praxisnahe Tipps und die neuesten Trends direkt in Dein Postfach. Gemeinsam pushen wir Deine Skills, erweitern Deine Perspektiven und sorgen dafür, dass Du immer einen Schritt voraus bist.